Über uns

Der Bund iranischer Unternehmer ist eine Vereinigung von in Deutschland ansässigen Unternehmern, die sich zum Ziel gesetzt hat, eine Brücke zwischen dem Orient und dem Okzident zu schlagen. Hierbei widmet sich der Bund Iranischer Unternehmer der Förderung von Wirtschaftsbeziehungen. Beiläufig setzt sich der Verein für die Völkerverstädnigung ein.

Gerade Hamburg verbindet eine lange Geschichte mit Unternehmern. Insbesondere in den 50er und 60er Jahren kamen sehr viele Teppichhändler aus dem Iran nach Hamburg. Die hamburger Spreicherstadt gehörte zu den größten Teppichumschlagplätzen der Welt. Bereits in den 60er Jahren kamen weitere Iraner nach Deutschalnd, um meist als Stipendiaten deutsche Universitäten zu besuchen. Erwähnenswert ist auch die iranische Moschee, deren Grundstein bereits in den 50er Jahren in einer der schönsten Straßen Hamburgs gelegt wurde.

Die BIU e. V. beabsichtigt zum Sprachrohr seiner Mitglieder zu werden und sich überregional im Interesse seiner Mitglieder, aber auch der iranischen Gemeinde in Hamburg und Umgebung zu betätigen. Dabei verfolgt der Verein keine politischen Ziele und ist überparteiisch.

Ziel einer jeden Interessenvertretung ist es, in einem konstruktiven Dialog mit der Politik und der Gesellschaft, diese auf vorhandene rechtliche, politische, wirtschaftliche sowie gesellschaftliche Bedenken und Missstände hinzuweisen und einen produktiven Einfluss auf die Entscheidungsträger zu nehmen. Insbesondere in Zeiten zunehmender Polarisierung erachtet es der Verein als erforderlich, durch die Förderung und Führung von Dialogen Aufklärung zu betreiben,  wechselseitiges Verständnis zwischen dem Orient und dem Okzident zu fördern und etwaig bestehende Missstände auf beiden Seiten den Verantwortlichen gegenüber zu offenbaren.



 

Mai 2015
M D M D F S S
     
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Nouruz Wirtschaftsforum Hamburg

Am 24.03.2015 zelebriert Hamburg das Nouruz Wirtschaftsforum unter Mitwirkung unseres Vereins im Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg.

Ihren Teilnahmewunsch teilen Sie uns bitte per Email mit unter info@biu-online.com.

www.irananders.de

Hier ein Portal zu Ihrer Meinungsbildung.